PERSONIO MADRID

 

Im April 2019 expandierte das Münchner Start-up Personio in die spanische Metropole Madrid. Am Puls der Zeit und in einem der lebhaftesten Vierteln Madrids ist ein modernes und kreatives Büro für ein dynamisch wachsendes Team entstanden. Auf einer Fläche von 1800 m² wurde in Zusammenarbeit mit META und Mariana Delas Arquitecta ein junges und ambitioniertes Innenarchitektur-Konzept entwickelt.

Der CI-blaue Knotenpunkt, der die beiden Etagen verbindet, beinhaltet den nötigen Raum für klar definierte Szenarien wie Besprechungen, Telefonate oder Pausen. Die unterschiedlichen Arten von Eingangssituationen definieren dabei das Maß an Privatsphäre und die Nutzung des Raumes.

Unmittelbar neben dem blauen Herzstück befindet sich der Co-Working-Bereich. Die warme, helle Farbgebung, inspiriert durch die Stadt selbst, lädt die Mitarbeiter zu sozialen Kontakten und kreativem Arbeiten ein. Der Hauptarbeitsbereich ist thematisch zweigeteilt. Während der dunklere Teil sich räumlich für konzentriertere Einzelarbeit anbietet, schließt der hellere, wärmere Teil bereits zu dem kommunikativeren Gemeinschaftsbereich auf.

Kunde:

Personio

Standort:

Madrid

Fertigstellung:

2020

Fotos:

José Hevia

personio-6.jpg
personio-5.jpg
personio-8.jpg
personio-17.jpg
personio-19.jpg
personio-18.jpg
personio-13.jpg
personio-14.jpg